Sie haben den Internetauftritt der Ärztekammer Schleswig-Holstein aufgerufen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und informieren Sie im Folgenden darüber, welche Art von Daten wir von Ihnen erfassen und zu welchem Zweck diese erhoben werden.

Wir beachten die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes. Maßgeblich sind hier insbesondere die Regelungen des schleswig-holsteinischen Landesdatenschutzgesetzes LDSG), aber auch des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie weiterer Vorschriften wie z. B. des Telemediengesetzes (TMG).


1. Datenübermittlung/Datenprotokollierung

Beim Besuch unserer Homepage verzeichnet der Web-Server der Ärztekammer Schleswig-Holstein automatisch Logdateien (Protokolldateien, die automatisch Prozesse aufzeichnen), die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten

  • den Browsertyp und die Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • das Zugriffsdatum, die Uhrzeit und die Dauer der Serveranfrage
  • die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL)
  • den Zugriffsstatus (ob die Datei gefunden und übertragen wurde)
  • die übertragene Datenmenge

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der statistischen Auswertung und zur Verbesserung unseres Internet-Angebots gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.


2. Cookies und Piwik-Analytics

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein setzt auf ihrer Webseite Piwik (http://www.piwik.org) ein, eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf diese Seite. Piwik verwendet so genannte Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unseren eigenen Servern in der Ärztekammer gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Dabei wird die IP-Adresse jedes Besuchers sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Piwik auch widersprechen, wenn Sie von der folgenden Möglichkeit Gebrauch machen. Dabei wird auf Ihrem Browser ein Cookie gespeichert, der lediglich die Information enthält, dass über Sie durch Piwik keinerlei Daten erhoben werden dürfen. Zuvor bereits angelegte Cookies werden dann gelöscht.

Sollten Sie jedoch einmal sämtliche Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie der Verwendung Ihrer Daten ggf. erneut widersprechen.


3. Persönliche Daten, Onlineportal, Anmeldung zu Veranstaltungen

Sofern Sie unsere Internetseite besuchen, um allgemein zugängliche Informationen abzurufen, ist es nicht erforderlich, personenbezogene Daten anzugeben.

Zur Nutzung unseres Onlineportals „Ärztekammer-Informations-System (AKIS)“ ist es allerdings erforderlich, dass Sie sich mit Ihrem Arztausweis und Ihrer PIN oder alternativ mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort authentifizieren (einloggen). Sie können nun auf die von Ihnen gespeicherten Daten zugreifen, diese bei Bedarf aktualisieren oder den Stand Ihres Fortbildungspunktekontos abrufen.

Zudem bietet das Portal die Möglichkeit eines gesicherten Austausches von Dokumenten, auch wenn diese sensible Daten enthalten.

Alle Daten, die Sie uns über unser Onlineportal AKIS zukommen lassen, werden mittels SSL-Protokoll verschlüsselt übertragen. Die Daten werden abhängig von ihrem Verwendungszweck bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit Sie dieser zugestimmt haben.

Sofern Sie sich zu einer der auf unserer Homepage angebotenen Veranstaltungen anmelden, werden die von Ihnen eingetragenen persönlichen Daten sowie die Daten der Veranstaltung gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit Sie dieser zugestimmt haben.


4. E-Mail/Kontaktformular

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein speichert alle eingehenden E-Mails, unabhängig davon, ob sie direkt an das Mailkonto einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters adressiert sind oder über unser Kontaktformular (https://www.aeksh.de/kontakt) gesendet werden. Die Daten sind Dritten gegenüber nicht zugänglich.

Aufgrund allgemeiner Sicherheitsrisiken bei der Übermittlung von Daten per E-Mail empfehlen wir den Versand auf dem Postweg.

Beim Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars auf der Website wird zusätzlich zu den im Formular getätigten Einträgen auch Ihre IP-Adresse gespeichert. In diesem Fall ist eine Zuordnung Ihrer persönlichen Daten (Name, Vorname, e-Mail-Adresse sowie ggf. weitere Kontaktdaten) zu Ihrer IP-Adresse möglich.

Die komplette Website wird via HTTPS ausgeliefert. Somit erfolgt sämtlicher Datenaustausch von und zur Webseite der Ärztekammer Schleswig-Holstein jederzeit verschlüsselt.


5. Suchfunktion

Die Website bietet Ihnen die Möglichkeit, nach Stichworten zu suchen. Hierzu wird die Google-Suche eingesetzt. Auch Google speichert einige Ihrer Daten. Näheres dazu, um welche Daten es sich handelt und wie diese Informationen genutzt werden, finden Sie unter http://www.google.com/policies/privacy/.


6. Soziale Netzwerke

Durch das Anbieten von Gefällt-Mir-Buttons von Facebook, Twitter und Google+ werden automatisch, schon beim Laden einer Webseite - also ganz ohne dass der Anwender etwas dazu tut - Daten an die Betreiber der Netzwerkplattformen übertragen.

Als Kompromiss zwischen Datenschutz und Eigenverantwortung bieten wir auf unseren Webseiten „2-Klick-Buttons” für soziale Netzwerke an. Standardmäßig werden deaktivierte Buttons angeboten. Durch einen Klick auf den jeweiligen Gefällt-Mir-Button wird dieser aktiviert. Danach kann durch einen zweiten Klick die Empfehlung übermittelt werden.

Der erste Klick auf einen Gefällt-Mir-Button erteilt somit die Zustimmung des Anwenders, Daten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzes zu übermitteln. Aber nur für diese Webseite und für das ausgewählte Netzwerk.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass Google, Facebook oder Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Plugins bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. 


7. Auskunftsrecht

Gerne geben wir Ihnen Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an die Datenschutzbeauftrage der Ärztekammer Schleswig-Holstein Marion David: datenschutzbeauftragte@aeksh.de


8. Rechtswirksamkeit

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung und gesonderte Information zu ändern und auf dieser Internetseite zu veröffentlichen.

Die Datenschutzerklärung umfasst nur die von der Ärztekammer Schleswig-Holstein zur Verfügung gestellten Inhalte, nicht auch die über externe Links erreichbaren Seiten. Für diese übernimmt die Ärztekammer Schleswig-Holstein keine Verantwortung.

Sofern einzelne Bestimmungen der Datenschutzerklärung nicht oder nicht mehr dem geltenden Recht entsprechen, bleiben die übrigen Bestimmungen in ihrer Gültigkeit davon unberührt.