Dauer und Inhalt der Weiterbildung richten sich nach den Bestimmungen der Weiterbildungsordnung und den dazugehörigen Richtlinien

Weiterbildungsordnung (WBO):
Die Weiterbildungsordnung enthält in Abschnitt A allgemeine Bestimmungen zur Weiterbildung und regelt in den Abschnitten B und C die zeitlichen und inhaltlichen Mindestanforderungen zum Erwerb aller Bezeichnungen (Facharzt-, Schwerpunkt- und Zusatz­bezeichnungen).


Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung
In den Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung werden die in der Weiterbildungsordnung definierten Weiterbildungsinhalte durch die Angabe von Richtzahlen für dort bestimmte Untersuchungs- und Behand­lungsmethoden, die selbstständig unter Anleitung durchzuführen sind, konkretisiert.

  • Aktuelle Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (Die Dokumentation erfolgt im elektronischen Logbuch, siehe Menüpunkt „Logbücher“).



Archiv

Übergangsbestimmungen für Anträge nach WBO vom 25. Mai 2011:
Kammerangehörige, die sich bei Inkrafttreten der aktuellen Weiterbildungsordnung (am 1.7.2020) in einer Weiterbildung befinden, können diese innerhalb einer bestimmten Frist nach den Bestimmungen der bisher gültigen Weiterbildungsordnung vom 25. Mai 2011 abschließen und die Zulassung zur Prüfung beantragen. Die Frist endet für Schwerpunktbezeichnungen und Zusatzbezeichnungen am 30. Juni 2023, für Facharztbezeichnungen am 30. Juni 2027.