Be­werben? Das kann ganz einfach und unkompliziert sein, wenn man weiß, wie es richtig funktioniert.

Bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein bewerben Sie sich über den Postweg, persönlich, elektronisch über unser On­line-Bewerberformular oder direkt per E-Mail an personal@aeksh.de.

Klicken Sie sich einfach durch unsere Bewerbungs-Tipps hier auf der Seite - dann steht Ihrer perfekten Be­werbung nichts mehr im Wege.

Checkliste – Ihre perfekte Bewerbungsmappe

Das Anschreiben

Ein Anschreiben ist Pflicht für Bewerberinnen und Bewerber jeglicher Art. Wichtig ist: Kommen Sie immer auf den Punkt - Ihr Anschreiben sollte nicht mehr als eine DIN A4-Seite umfassen. Wir möchten zum Beispiel wissen, warum Sie sich für die Ärztekammer Schleswig-Holstein interes­sieren. Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ziele mit. Insbesondere Ihre bisherigen praktischen Erfahrungen, die Sie für diese Stelle qualifizieren. Nehmen Sie dabei immer Bezug auf die ausgeschriebene Stelle.
Werden Sie konkret. So finden wir am schnellsten heraus, ob Sie zur ausgeschriebenen Stelle passen. Wir finden toll, wenn wir schon im Anschreiben sehen, was Sie als Menschen ausmacht. Betonen Sie dabei Ihre Stär­ken und vermeiden Sie Rechtschreibfehler.

Der Lebenslauf

Die Struktur muss auf den ersten Blick erkennbar sein. Das heißt: Weniger ist mehr! Geben Sie möglichst die Punkte an, die für den jeweiligen Job relevant sind. Wir achten besonders auf interessante Punkte in Ihrem Lebenslauf, die Sie von anderen abhebt. Verbinden Sie dabei Ihre Stärken oder Kenntnisse mit den Stellenanforderungen. Im Lebenslauf wollen wir es genauer wissen: Was haben Sie z.B. im Praktikum gemacht, wofür waren Sie verantwortlich?

Unser Tipp: Gerade Berufsanfänger sollten ange­ben, wenn sie sich ehrenamtlich engagieren. Weil sie damit Fähigkeiten mitbringen, die andere noch nicht haben, z.B. ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Üblich ist im lückenlosen Lebenslauf folgende Reihenfol­ge: Persönli­che Daten, Bil­dungsweg mit Studienschwerpunkten und Note, beruflicher Werdegang. Abwei­chungen davon sind erlaubt.

Zeugnisse und Zertifikate

Schicken Sie uns bitte alle Zeugnisse und Zertifikate. Zusatzqualifikationen sind ebenfalls willkommen. Ger­ne gesehen: Nachweise über Praktika, Auslandsaufenthalte mit der Nennung des genauen Zeitraumes oder Sprachkurse.

Wenn Sie zur Zeit noch zur Schule gehen, senden Sie uns bitte Kopien Ihrer letzten beiden Schulzeugnisse. Sollten Sie Ihre Schulausbildung bereits abgeschlossen haben, benötigen wir nur eine Kopie Ihres Abschluss­zeugnisses.

Bewerbungsfoto

Ein Foto ist zwar keine Pflicht, macht Ihre Bewerbung aber persönlicher. Lose beigefügte Fotos sollten unbe­dingt auf der Rückseite Ihren Namen tragen.

Die Online-Bewerbung

So einfach funktioniert's!

Unsere Jobsuche finden Sie auf www.aeksh.de/ueber-uns/stellenangebote. Wenn Sie bereits Ihre Bewer­bungsunterlagen – als zusammengefasste PDF-Datei – parat haben, brauchen Sie im Schnitt nur 10 – 15 Mi­nuten für Ihre Online-Bewerbung bei uns. 

Sie haben alle Unterlagen zusammen? Anschreiben, Zeugnisse und Lebenslauf? Prima, dann können Sie Ihre Bewerbung direkt online an uns schicken. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Dokumente als zusammengefasste PDF-Datei in Ihr Bewerberprofil hochzuladen. Bitte beachten Sie dabei, dass Ihre Datei eine Größe von maxi­mal 5 MB nicht überschreiten darf.

Bitte überprüfen Sie am Schluss noch einmal alle von Ihnen getroffenen Angaben und klicken Sie auf „Ab­senden“, um Ihre Bewerbung erfolgreich an uns zu übermitteln.

Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Natürlich können Sie Ihre Bewerbung auch jederzeit zurückziehen. Hierfür senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an personal@aeksh.de.

Los geht’s!

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Wann hören Sie wieder von uns?

Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist (schriftlich oder elektronisch), erhalten Sie direkt eine Ein­gangsbestätigung. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist prüfen wir, ob Ihr Profil zur Stelle passt. Wenn unsere Vor­auswahl positiv ausfällt, informieren wir Sie in der Regel telefonisch über ein Vorstellungsgespräch bei uns. Nach den Vorstellungsgesprächen erhält jede Bewerberin und jeder Bewerber eine Antwort zu ihrer/sei­ner Be­werbung.   

Einstellungstest (Azubis)

Sind Sie ein Zahlenkünstler? Wie steht es mit Ihren Grammatik-Kennt­nissen? Und was bringen Sie an Allge­meinbildung mit? Bei unserem Einstellungstest und anschließendem Vorstellungsgespräch finden wir es her­aus! Aber keine Angst, es klingt schlimmer, als es ist! Beweisen Sie uns durch gezielte Fragestellungen Ihrerseits, dass Sie sich nicht nur mit unserem Unterneh­men beschäftigt haben, sondern auch weiterdenken und über den Tellerrand schauen kön­nen. Ein­facher gesagt, dass Sie ge­nau der richtige Kandidat sind, den wir für unser Ärztekammer-Ausbildungs­programm suchen. Denken Sie daran: Unsere Auswahlprozesse starten ca. 10 Monate vor Ausbildungsbeginn. Schicken Sie uns deshalb früh­zeitig Ihre Unterlagen! 

Tipps für Ihr Vorstellungsgespräch

Glückwunsch. Ihr Bewerbungsschreiben hat uns überzeugt. Wir können uns gut vorstellen, dass Ihr Talent und Ihre Fähigkeiten die Ärztekammer Schleswig-Holstein weiterbringen. Deshalb möchten wir Sie gerne kennenlernen. Zeigen Sie sich auch im Vorstellungsgespräch so, wie Sie wirklich sind. Für uns zählt der Ge­samteindruck.

Vorbereitung ist das A und O
Denn gute Vorbereitung entspannt. Das fängt mit der Wahl der Kleidung an. Überlegen Sie sich, welches Out­fit zur Stelle passt. Kommen Sie nicht zu leger. Hemd, Bluse, Anzug oder Kostüm verleihen im Zweifelsfall Si­cherheit. Noch wichtiger: Bereiten Sie sich vor. Gerade Ihr zukünftige Abteilungsleitung ist neugierig, an welchen Projekten Sie schon gearbeitet haben. In der Regel treffen Sie in Ihrem Vorstellungsgespräch auf Ihre zukünfti­ge Abteilungsleitung, ein Personalratsmitglied, unsere Gleichstellungsbeauftragten und eine Mitarbeiterin der Personalabteilung. Überlegen Sie sich interessante Aufgaben, z. B. aus Ihrem Studium oder vergangenen Projekten. Vielleicht haben Sie auch im Rahmen eines sozialen Ehrenamtes eine besonde­re Verantwortung übernommen? Das interessiert uns. Sie sollten daher überdenken, wie Sie Ihre bisherigen Erfahrungen ver­ständlich und spannend schildern können.

Durch das Vorstellungsgespräch können wir uns gegenseitig näher kennenlernen. Was macht Sie aus? Wel­ches be­sondere Know-how bringen Sie mit? Im Gespräch können Sie uns von sich überzeugen.  

Besonders gespannt sind wir auf Ihre interessierten Fragen zu unserem Unternehmen. Unser Tipp: Surfen Sie ausgiebig auf unserer Webseite. Denn im Bewerbungsgespräch geht es auch darum, dass Sie uns kennenler­nen und ob Sie mit unserem Unternehmen zusammenpassen.
Nach dem Vorstellungsgespräch bekommen Sie in der Regel innerhalb von einer Woche eine Rückmeldung von uns. Bei gegenseitigem Einver­ständnis kommt es schließlich zu einem Gespräch, persönlich oder telefo­nisch, in dem die vertraglichen Ein­zelheiten ge­klärt werden.  

Interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung an folgende Adresse:

Ärztekammer Schleswig-Holstein
Personalabteilung
Bismarckallee 8-12
23795 Bad Segeberg,

per E-Mail als zusammengefasste PDF-Datei an personal@aeksh.de oder über unser Bewerberformu­lar auf der Homepage.

Sie haben noch weitere Fragen? Schauen Sie einfach in unsere FAQ! Falls Sie keine Antwort auf Ihre Frage fin­den, können Sie gerne die Mitarbeiterinnen der Personalabteilung unter Telefon 04551 803 155 anrufen oder schreiben Sie uns eine E-Mail an personal@aeksh.de.

 

Wir drücken Ihnen die Daumen und wünschen Ihnen viel Erfolg!