Sie wollen immer ganz genau wissen, wie die Dinge funktionieren und freuen sich über neue Herausforderungen? Sie können sich schnell in unterschiedliche Sachverhalte hineindenken und sehen Veränderungen als eine Chance? Sie arbeiten gerne im Team und legen Wert auf ein gutes Arbeitsklima? Dann sind die Ausbildungsangebote der Ärztekammer Schleswig-Holstein genau das Richtige für Sie!

Für uns ist die starke und praxisorientierte Ausbildung eine wichtige Investition in die Zukunft und wir freuen uns immer wieder über neue Teammitglieder. Also kommen Sie an Bord! Folgende Ausbildungsberufe können Sie bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein erlernen:

  • Kauffrau*mann für Büromanagement
  • Veranstaltungskauffrau*mann
  • Fachinformatiker*in für Systemintegration
  • Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung
  • Personaldienstleistungskauffrau*mann

Erst einmal wollen wir uns Ihnen aber vorstellen. Was genau sind eigentlich die Aufgaben der Ärztekammer Schleswig-Holstein? Das erklären wir kurz und knapp in diesem Video. Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Kurzprofil. Außerdem finden Sie hier Berichte unserer Azubis über ihre Ausbildung bei der Ärztekammer.

Wie sieht die Ausbildung bei uns aus?

Eine fundierte und qualifizierte Ausbildung ist eine der wichtigsten Grundlagen für Erfolg im Beruf und Spaß an der Arbeit. Während die Berufsschule theoretisches Wissen im Unterricht vermittelt, werden Sie bei der praktischen Mitarbeit neben Ihrer Stammabteilung in verschiedenen Abteilungen eingesetzt und an die anfallenden Aufgaben unter fachlicher Anleitung herangeführt. Auszubildende werden in der Ärztekammer Schleswig-Holstein ernst genommen, voll in das Team integriert und von diesem unterstützt.
Mit einem hohen Maß an Engagement, Lern- und Leistungsbereitschaft können Sie Ihren Teil zum guten Gelingen der Ausbildung beitragen. Mehr Informationen finden Sie auch in unseren FAQs.

Wie ist die Ausbildung bei uns aufgebaut?

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre. Die Ausbildungen erfolgen im dualen System, das heißt sie finden sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule statt. Die Ärztekammer überwacht die Ausbildung. Es gibt einen klar strukturierten, individuellen Ausbildungsplan mit regelmäßigen Rückmeldegesprächen.
Die Ärztekammer Schleswig-Holstein ist an den TVA-L BBiG gebunden. Das heißt, dass sich die Höhe der Ausbildungsvergütung und die Anzahl der Urlaubstage nach dem derzeit gültigen Tarifvertrag richtet. Zudem erhalten unsere Auszubildenden eine Jahressonderzahlung, eine betriebliche Altersvorsorge von der VBL und vermögenswirksame Leistungen.
Zusätzlich können alle Auszubildenden der Ärztekammer Schleswig-Holstein an verschiedenen Schulungen teilnehmen. Kurse zur Prüfungsvorbereitung sind hierbei selbstverständlich. Die Auszubildenden treffen sich regelmäßig, um aktuelle Fragen, Bedürfnisse und Erfahrungswerte auszutauschen. Diese Treffen werden von unserer Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) geleitet.

Wie funktioniert das Auswahlverfahren?

  • Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Beachtung der jeweiligen Bewerbungsfrist
  • Prüfung der Bewerbungsunterlagen durch die Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • Vorstellungsgespräch
  • Ausbildungsvertrag

Bewerben können Sie sich per Post, per E-Mail mit einer zusammengefassten PDF-Datei oder über das Kontaktformular auf unserer Homepage. Hier haben wir auch noch ein paar Tipps für alle Bewerber zusammengestellt.

Telefon
04551 803 155
Fax
04551 803 151