Der Präsident der Ärztekammer Schleswig-Holstein wird vom obersten Organ der Ärztekammer, der Kammerversammlung, für eine Amtsperiode von fünf Jahren gewählt. In seine vierte Amtsperiode startete Dr. Franz Joseph Bartmann im August 2013. Er repräsentiert die Ärztekammer Schleswig-Holstein derzeit für die Wahlperiode 2013 bis 2018.

Als Präsident der Ärztekammer Schleswig-Holstein beruft Dr. Franz Joseph Bartmann die Kammerversammlung und den Vorstand ein und leitet deren Sitzungen. Auch die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung nimmt der Präsident für die Ärztekammer wahr.

 

Präsident

Dr. Franz Joseph Bartmann
Telefon
04551 803 207
Fax
04551 803 201

Dr. Franz Joseph Bartmann wurde 1950 in Giershagen geboren. Der Facharzt für Chirurgie war bis 2015 als Oberarzt im St. Franziskus-Hospital Flensburg tätig. Bevor Bartmann 1997 in den Vorstand der Ärztekammer Schleswig-Holstein gewählt wurde, war er neun Jahre Mitglied der Kammerversammlung. 2001 wurde Bartmann erstmals zum Präsidenten der Ärztekammer Schleswig-Holstein gewählt. Als Mitglied des Vorstandes der Bundesärztekammer ist er Vorsitzender der Weiterbildungsgremien und stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Senates für ärztliche Fortbildung. Seit 2005 begleitet er als Vorsitzender des Telematikausschusses die Implementierung von Telematik und Telemedizin im Deutschen Gesundheitswesen. Vertreten wird der Präsident durch den ebenfalls von der Kammerversammlung gewählten Vizepräsidenten, Dr. Henrik Herrmann.

Vizepräsident

Dr. Henrik Herrmann
Telefon
04551 803 207
Fax
04551 803 201

Dr. Henrik Herrmann (geb. 1958) ist als Chefarzt der Geriatrie am Westküstenklinikum Brunsbüttel tätig. Seit 2001 ist er Mitglied der Kammerversammlung und Vorstandsmitglied der Ärztekammer Schleswig-Holstein. Im August 2013 wurde Herrmann zum Vizepräsidenten der Ärztekammer gewählt. Er fungiert zudem als Vorsitzender des Weiterbildungsausschusses. Darüber hinaus engagiert sich Dr. Henrik Herrmann unter anderem als Vorsitzender des Marburger Bundes auf Landesebene.