Die Ärztekammer Schleswig-Holstein ist die zuständige Stelle für den dualen Ausbildungsberuf zur/m medizinischen Fachangestellten in Schleswig-Holstein. Der entsprechende Berufsbildungsausschuss setzt sich aus jeweils sechs Vertretern der Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Lehrkräfte der berufsbildenden Schulen zusammen.

Als zentrales Beratungs- und Beschlussgremium ist der Berufsbildungsausschuss weisungsunabhängig und kümmert sich um alle wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung.
Dazu gehören alle Belange der Berufsausbildung und ihrer Vorbereitung, der beruflichen Fortbildung und Umschulung, somit der Prüfungen und der Prüfungszulassung.
Zudem hat der Ausschuss grundsätzlich die Eignung von Ausbildungsstätten, das Führen von schriftlichen Ausbildungsnachweisen und ggf. die Verkürzung der Ausbildungsdauer im Blick.

Für die Wahlperiode 2016 bis 2020 setzt sich der Berufsbildungsausschuss wie folgt zusammen:

  • Dr. med. Sabine Menke
  • Jan Steinke
  • Dr. med. Heinz-Jürgen Noftz
  • Dr. med. Tilman Schlegelberger
  • Dr. med. Arjen Teetzmann
  • Dr. med. Dietmar Dürkop
  • Bettina Wätge
  • Regina Timm
  • Hannelore Ruge-Wenzel
  • Ilse Hochheim
  • Axel Karschau
  • Christian Wölm
  • Kathrin Groos
  • Cornelia Schaper
  • Christina Peters
  • Finn Brandt
  • Christina Maskow
  • Maren Bode

Sitzungstermine des Berufsbildungsausschusses