Bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein kann ein Taschengeld für eine Famula­tur in einer allgemeinärztlichen Praxis beantragt werden. Die Bezuschussung beläuft sich auf 110 EUR für 4 Wochen (max. Bezuschussung für 2 Monate) und gilt nur für Famulaturen, die in Schleswig-Holstein absolviert werden. Eine anteilige Auszahlung bei nur 2 oder 3 Wochen ist auch möglich.

Den Antrag können Sie innerhalb von sechs Monaten nach Beendigung Ihrer Famulatur nachfolgend durch Ausfüllen des Formulars stellen. Bitte beachten Sie, dass alle Pflichtfelder (mit Sternchen) ausgefüllt und eine Kopie des Famulaturzeugnisses hochgeladen werden muss, um das Formular abzusenden. 

 

 

CAPTCHA
Bitte füllen Sie die im nachfolgenden Bild dargestellten Zeichen in das Feld ein. Dies dient zum Schutz vor Spam.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.