Bad Segeberg, 4. Juni 2022 − Mit dem Gesetz zur Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende war die Hoffnung verbunden, die Zahl durchgeführter postmortaler Organspenden stark zu erhöhen. Weiter
Bad Segeberg, 28. April 2022 – Hohe Arbeitsdichte, kaum Zeit und Pausen eine Seltenheit – was viele zumindest phasenweise in ihrem Beruf kennen, ist in vielen Bereichen im Gesundheitswesen ein Dauerzustand. Weiter
Die Medizinische Fachangestellte (MFA) lag 2021 bundesweit auf Platz 1 der Rangliste der Ausbildungsberufe bei Frauen. Mit insgesamt 17.841 unterzeichneten Ausbildungsverträgen stieg die Anzahl neuer Auszubildender MFA um 14,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Ärztekammer Schleswig-Holstein (ÄKSH) ist als zuständige Stelle verantwortlich für die Ausbildung der MFA in Schleswig-Holstein. Aufgrund der hohen Abbruchquote unter den Auszubildenden wurde eine Umfrage unter auszubildenden, berufstätigen und ausgeschiedenen MFA durchgeführt. Das Ergebnis: hohe Mehrarbeit, keine Wertschätzung. Weiter
Bild: Stephan Göhrmann
Frühjahrs-Kammerversammlung der Ärztekammer Schleswig-Holstein (ÄKSH) warnt vor den Folgen des Maßnahmenabbaus für die stationäre Versorgung. Weiter
Bad Segeberg, 9. Dezember 2021 – Hitzewellen, Starkregen, neue Infektionskrankheiten – der Klimawandel wirkt sich auf die individuelle Gesundheit jedes Einzelnen aus. Damit fordern diese Entwicklungen neue Strategien vom deutschen Gesundheitswesen. Weiter

Seiten