Sachbearbeiter:in Personalabteilung 
mit Schwerpunkt Entgeltabrechnung

in Teilzeit (25 – 30 Wochenstunden) und zunächst befristet für zwei Jahre. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. 

Möchten Sie Teil des schleswig-holsteinischen Gesundheitswesens werden? Ob die ärztliche Fort- und Weiterbildung, die Berufsaufsicht, die Qualitätssicherung bei der Behandlung von Patientinnen und Patienten oder die Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten – mit uns können Sie die rund 20.000 Ärztinnen und Ärzte in unserem Bundesland in ihrer Selbstverwaltung unterstützen.

Sachbearbeiter:in sitzt am Schreibtisch und telefoniert

Wir bieten Ihnen


► Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben

► Vergütung nach Tarifvertrag der Länder (TV-L) 

► 30 Tage Urlaub und betriebliche Altersvorsorge 

► Flexibles und mobiles Arbeiten

► Fort- und Weiterbildungsangebote

 

 

 

 

Interesse geweckt? 


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins über unser Online-Portal www.aeksh.de/stellenangebote oder per Mail in einem zusammengefassten PDF bis zum 3. März 2024 an: personal@aeksh.de


Ärztekammer Schleswig-Holstein
Kristin Schwartz
Bismarckallee 8-12
23795 Bad Segeberg
Telefon 04551 803 155

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung und Umsetzung der Entgeltabrechnung unter Berücksichtigung der gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen
  • Beratung von Mitarbeiter:innen sowie Führungskräften in allen entgeltrelevanten und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen
  • Übernahme des Melde- und Bescheinigungswesens sowie der Korrespondenz mit Ämtern und Sozialversicherungsträgern
  • Monatliche Kontenabstimmung und Unterstützung bei den Jahresabschlussarbeiten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Entgeltprozesse
  • Mitarbeit im operativen Tagesgeschäft


 

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung im Personalbereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Berufserfahrungen im Bereich Entgeltabrechnung, idealerweise mit P&I LOGA
  • Gute Kenntnisse im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht, vorzugsweise auch im Bereich des öffentlichen Tarifrechts TV-L
  • Flexibilität, Interesse an der Teamarbeit und ein selbstständiger, eigenverantwortlicher und sorgfältiger Arbeitsstil
  • Kommunikationsfähigkeit und ein gesundes Bewusstsein für Diskretion

Gleichstellung und Vielfalt liegen uns am Herzen und sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Menschen mit Schwerbehinderung werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungsformular

gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder
(Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)
Nur eine Datei möglich.
40 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: pdf, jpg, jpeg, png.
Mitarbeiterempfehlungsprogramm - Mitarbeitende werben Mitarbeitende in der Ärztekammer Schleswig-Holstein
Sicherheitsfrage
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und dient zum Schutz vor Spam.