Werden Sie Teil des ehrenamtlichen Wahlvorstandes für die neue Kammerversammlung 2018

Kammerwahl Ärztekammer 2018

2018 endet die aktuelle Legislaturperiode des obersten Organs der Ärztekammer: der Kammerversammlung. Dann ist wieder die gesamte schleswig-holsteinische Ärzteschaft aufgerufen, 70 neue Delegierte für die nächste Wahlperiode 2018 bis 2023 zu wählen.

Sie haben nun die Chance, Teil des Wahlvorstandes zu werden, der den korrekten Ablauf der Wahl sicherstellt. Der Wahlvorstand besteht aus fünf Mitgliedern, die in der Regel drei bis vier Mal in der Vorbereitungszeit zusammenkommen und am Ende der Wahl Auszählung und Prüfung der Stimmzettel begleiten.

Wenn Sie Interesse am ehrenamtlichen Engagement im Wahlvorstand haben und/oder Fragen dazu haben, melden Sie sich bitte bis zum 31. August 2017 per Mail unter kammerwahl@aeksh.de oder telefonisch bei Frau Marion David unter der 04551 803409. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Der Berufsordnungsausschuss ist einer der vier Kernbereichsausschüsse der Ärztekammer Schleswig-Holstein. Er befasst sich mit (rechtlichen) Fragen der Berufsausübung sowie der Weiterentwicklung der Berufsordnung. Weiter
Hier finden Sie die rechtlichen Bestimmungen der Ärztekammer Schleswig-Holstein. Weiter
Das Berufsrecht befasst sich mit all denjenigen Rechtsvorschriften, die die ärztliche Berufsausübung regeln. Weiter
Die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ist die amtliche Grundlage für die Privatliquidation eines Arztes, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist (§ 1 Abs. 1 GOÄ). Weiter
Jeder Arzt, der in seiner Praxis Angestellte beschäftigt, ist auch Arbeitgeber und als solcher verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen unterworfen. Dazu gehört auch, dass bestimmte Gesetze, Vorschriften und Regeln für alle Mitarbeiter in der Arztpraxis frei zugänglich sind. Weiter
Das Clearing-Verfahren zur Prüfung von Kooperationsverträgen zwischen niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern hat Transparenz und eine angemessene Vergütung aller Parteien zum Ziel. Weiter