Sie möchten Ihr Wissen erweitern, vertiefen und qualifiziert den Praxisalltag bei der strukturierten Behandlung unterstützen?

Die Qualifizierung zur Patientenbegleitung und Koordination ist eine Fortbildung, die sich inbesonders mit chronisch kranken Patienten beschäftigt. Als zweitgröße Gruppe unter den Fachberufen im Gesundheitswesen unterstützen sie als MFA´s den niedergelassenen Arzt in der ambulanten Versorgung. Inhalte und Form der Aus- und Fortbildung richten sich auf die veränderten Versorgungsbedürfnisse der Zukunft aus: Alte, pflegebedürftige und chronisch kranke Patienten werden an Zahl zunehmen, die Bedeutung ernährungsbedingter Krankheiten sowie der Prävention wird wachsen; neue Versorgungsformen und -strukturen, z.B. integrierte Versorgung, Disease-Management Programme, Medizinische bzw. Ärztliche Versorgungszentren entstehen und die strukturierte Versorgung von Langzeitpatienten wird an Bedeutung gewinnen.

Inhalt:

Modul 1: Professionell kommunizieren und motivieren
Modul 2: Koordination und Organisation von Therapie und Sozialmaßnahmen.

Termine finden Sie hier.

Sie haben bereits die Seminare Professionell kommunizieren und motivieren und Koordination von Therapie- und Sozialmaßnahmen besucht? Dann können Sie nach Einreichung der Teilnahmebescheinigungen bei Susanne Korbs (s. u. ) eine Bescheinigung über die Qualifizierung Patientenbegleitung und Koordination erhalten.

Ansprechpartnerin bei Fragen

Esmarchstraße 2
23795 Bad Segeberg
Telefon
04551 803 705
Fax
04551 803 701