Prof. Ulrich Mrowietz, Gründer und langjähriger Leiter des Psoriasis-Zentrums der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des UKSH in Kiel, ist zum Präsidenten des 6. Weltkongresses für Psoriasis und Psoriasis-Arthritis ernannt worden. Der Kongress findet im Juli 2021 in Stockholm statt. Bei dem alle drei Jahre ausgerichteten Kongress kommen mehr als 1.000 internationale Experten zusammen. In Deutschland sind laut UKSH rund zwei Prozent der Bevölkerung von Schuppenflechte betroffen. Das Kieler Zentrum zählt nach eigenen Angaben zu den größten in Deutschland.
Text: PM/RED / Foto: UKSH