Vorbereitung zur Fachsprach- und Kenntnisprüfung für Ärztinnen und Ärzte aus dem Ausland.

Die Veranstaltung wird von maxQ. angeboten. MaxQ ist eine Marke des bfw – Unternehmen für Bildung.
Bildungszentrum Kiel
Sophienblatt 88 - 90
24114 Kiel
Telefon 0431 58089-764/765
deutsch.katharina@maxq.net
www.maxq.net 

Zielgruppe:
Der Lehrgang wendet sich an Personen,

  • die ein medizinisches Studium in einem sogenannten Drittland (kein Mitglied der EU) abgelegt haben und
  • eine Anerkennung ihres Abschlusses in Deutschland anstreben und 
  • die ein B2 Zertifikat eines anerkannten Sprachinstitutes besitzen.

Inhalte des Sprachunterrichts Während des Sprachunterrichts werden alle Fertigkeiten (Lesen, Schreiben, Hören, Sprechen) trainiert und ausgewählte Bereiche der Grammatik wiederholt bzw. neu erarbeitet. Besonderes Gewicht legen wir auf die Vermittlung sprachlicher Handlungskompetenz im Beruf. Zu den einzelnen Inhalten gehört u. a.:

  • Kommunikation (Kommunikationsmodell, Transfersprache, Fachsprache, Gesprächstechniken)
  • telc Deutsch B2/C1 Medizin
  • intensives Training von Anamnesegespräch, Arztbrief und Patientenvorstellung
  • Erarbeitung und Training von Fachwortschatz Über die telc - Trainingseinheiten hinaus werden weitere Lehrwerke sowie eigene Materialien im Unterricht angewendet.