"Kommst du mit eine rauchen"? - Diese Frage wird immer seltener. Seit dem 31. Mai 2019 ist die Ärztekammer Schleswig-Holstein rauchfrei. Wie sieht es mit Ihnen aus?

Wir alle wissen: Rauchen ist ungesund. Trotzdem raucht laut Informationsportal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung "rauchfrei" knapp ein Drittel der Deutschen. Damit setzen sich Raucher der Gefahr aus, süchtig zu werden und ernsthaft zu erkranken - und das freiwillig. Das Inhalieren der giftigen Stoffe im Tabakrauch schädigt den gesamten Körper. Am stärksten betroffen sind die Atemwege und das Herz-Kreislauf-System. Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben weltweit rund fünf Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens - jedes Jahr. Allein in Deutschland sterben 120.000 Menschen.

Im Durchschnitt liegt der Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland bei 1004 Zigaretten pro Jahr. Neue Formen des Tabakkonsums sind vor allem für junge Menschen interessant. Die Auswirkungen des Tabakkonsums durch Wasserpfeifer und E-Zigarette ähneln denen des klassischen Zigarettenkonsums jedoch stark.

Sie möchten mit dem Rauchen aufhören?

Der Ausstieg aus dem Tabakkonsum lohnt sich für alle Altersgruppen und bringt sofortige gesundheitliche Vorteile. Schon nach 20 Minuten sinken der Puls und Blutdruck auf Nichtraucher-Niveau, Nach 24 Stunden sinkt das Herzinfarktrisiko und nach fünf Jahren halbiert sich das Risiko, an Lungenkrebs zu sterben. Die Akademie der Ärztekammer Schleswig-Holstein bietet im November den 20-stündigen Kurs „Tabaktentwöhnung“ nach dem Curriculum der Bundesärztekammer an. Inhalt des Seminars sind vertiefende Kenntnisse für eine erfolgreiche Ansprache, Motivierung und Therapie von rauchenden Patient*innen und praktische Hilfestellung bei der Einführung von Raucherberatungen und Entwöhnungsbehandlungen in der ärztlichen Praxis oder Klinik.

Ab sofort gibt es in der Akademie für unsere Teilnehmer*innen kostenlose rauchfrei - Startpakets von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Erkundigen Sie sich gerne an unseren Service Desks oder unter https://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/foerderung-des-nichtrauchens-informationsmaterialien-fuer-erwachsene/rauchfrei-startpaket/