Wir möchten mit unseren Hygieneregeln und -standards dafür sorgen, dass Sie sich bei uns sicher fühlen.
  1. Sie dürfen die Gebäude der Ärztekammer nur betreten, wenn Sie den Nachweis für einen vollständigen Impfschutz (es müssen mind. 14 Tage nach der letzten Impfung vergangen sein), einen Genesennachweis (die Infektion muss mind. 28 Tage und max. 6 Monate her sein) oder ein negatives Testergebnis einer öffentlichen Teststelle (PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden oder Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden) vorlegen können. Bei mehrtägigen Veranstaltungen muss jeden Tag ein neues negatives Testergebnis vorgelegt werden. Selbsttests sind nicht zulässig.
  2. Bitte halten Sie bei Veranstaltungen die angegebenen Pausenzeiten ein, um größere Ansammlungen in den Aufenthaltsbereichen der Gebäude zu vermeiden.
  3. Achten Sie auf die Husten- und Niesetikette: Husten und niesen Sie immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  4. Halten Sie die Handhygiene ein und nutzen Sie die Handdesinfektionsmittel.
  5. Vermeiden Sie außerhalb des Unterrichts enge Begegnungen mit anderen Personen.
  6. Achten Sie auf die gekennzeichneten Laufwege und Hinweisschilder insbesondere an den Engpässen im Gebäude.
  7. Oberflächen, die häufig von unseren Besucher*innen und Teilnehmer*innen berührt werden, sowie Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt.
  8. Unsere Innenräume werden regelmäßig gelüftet. Bitte achten auch Sie in den Räumen, in denen Sie sich aufhalten, auf eine regelmäßige Lüftung.
  9. Wir weisen darauf hin, dass Zuwiderhandlungen zu einem Verweis aus den Gebäuden der Ärztekammer Schleswig-Holstein führen können.