Meldewesen

Hier finden Sie Informationen, wie Sie Mitglied der Ärztekammer Schleswig-Holstein werden.

Die Ärztekammer stellt ihren Kammermitgliedern auf Wunsch einen Arztausweis aus. Seit Juli 2014 können Ärztinnen und Ärzte in Schleswig-Holstein den neuen Arztausweis im Kartenformat beantragen. Weiter
Der elektronische Heilberufeausweis dient für Sie als Arzt*Ärztin als elektronischer Arztausweis. Alle Informationen zum Ausweis finden Sie hier. Weiter
Die Ärztekammer Schleswig-Holstein finanziert sich zum großen Teil über Mitgliedsbeiträge, dem Kammerbeitrag. Dieser errechnet sich individuell nach dem Einkommen der Mitglieder. Weiter
Die Gewalt gegen Ärztinnen und Ärzte nimmt zu. Diese Entwicklung ist keinesfalls nur in Deutschland zu beobachten. Weiter
Fortbildungspunktekonto einsehen? EFN-Barcode Etiketten anfordern? Das geht einfach und sicher über das AKIS. Weiter

Approbation und Berufserlaubnis

Alle Ärzte, die in der Bundesrepublik Deutschland den ärztlichen Beruf ausüben möchten, benötigen dazu eine Approbation oder Berufserlaubnis gemäß Bundesärzteordnung (BÄO). Diesbezügliche Fragen und entsprechende Anträge können für Schleswig-Holstein beim

Landesamt für soziale Dienste Schleswig-Holstein  
Abt. 3 Gesundheitsschutz
Adolf-Westphal-Straße 4, 24143 Kiel
Telefon 0431 988 5572 oder-5565
E-Mail: Corinna.Heim@lasd.landsh.de oder Andreas.Myska@lasd.landsh.de

gestellt werden.  

Ausländische Ärzte können sich in Fragen zur Approbation und zur Berufserlaubnis an die Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung des IQ Netzwerks Schleswig-Holstein wenden.

Ausländische Ärztinnen und Ärzte, die in Schleswig-Holstein praktizieren wollen, müssen eine fachlich orientierte Sprachkenntnis vorweisen und/oder eine entsprechende Prüfung ablegen. Weiter