Sie befinden sich derzeit in einem Veränderungsprozess hinsichtlich Ihrer Karriere- und/oder Familienplanung oder empfinden den Wunsch nach einer Veränderung? Mehr als vieles andere kann dann ein kompetenter Rat einer/s Kollegin/en helfen, der eine ähnliche Situation bereits erfolgreich gemeistert hat.

Im Rahmen des Mentoring-Programmes vermittelt die Ärztekammer Schleswig-Holstein den Kontakt zwischen einer berufserfahrenen Persönlichkeit (Mentorin, Mentor) und der/dem Kollegin/-en, der sich zu einer Veränderung auf den Weg macht (Mentee).  Hierbei können sich Mentee und Mentor/in zu den verschiedensten Erfahrungen austauschen, so z. B. zu Fragen wie Berufseinstieg, Karriereplanung oder Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Um die genauen Wünsche und Ziele besser beurteilen zu können und somit eine/n geeigneten Mentor/in zu finden, erhalten Sie als potentielle/r Mentee einen Bewerbungsbogen. Nach einem kurzen persönlichen Kennenlernen in der Ärztekammer wird der Kontakt zwischen Ihnen und der/dem möglichen Mentor/in vermittelt und es kann der erste Kontakt stattfinden. In einer Zielvereinbarung wird das Ziel der Zusammenarbeit kurz definiert,  anschließend finden weitere Kontakte und Treffen statt,  bis das Tandem nach einer bestimmten Zeit, nach Möglichkeitmit Erreichen des gesteckten Ziels, beendet wird. Zuweilen bleibt der Kontakt jedoch auch bestehen und kann sich sogar zu einer engen Freundschaft entwickeln.

Die Ärztekammer begleitet die bestehenden Tandems, derzeit ca. 50, mit einer kleinen Evaluation und steht Ihnen bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich als interessierte Mentor/inn/en oder Mentees bei: