Sie sind bereits seit einiger Zeit als Ärztin/Arzt tätig und es zieht Sie beruflich ins Land zwischen den Meeren? Wir freuen uns, Sie in einem der schönsten Bundesländer begrüßen zu können und stehen Ihnen ab jetzt bei allen Fragen zur Mitgliedschaft zur Seite.

Was ist zu Beginn Ihrer Mitgliedschaft in der Ärztekammer Schleswig-Holstein zu beachten?

Am Ende dieser Seite finden Sie unseren Meldebogen zum Downloaden, den Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben (per Post oder als Scan per Mail) an uns senden. Auf dem Meldebogen erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Aktenanforderung aus Ihrer vorigen Kammer. Sobald uns Ihre Arztakte zugesandt wurde, wird bei Vollständigkeit der benötigten Unterlagen Ihre Anmeldung bei uns abgeschlossen.

Danach erhalten Sie auf dem Postweg Ihre persönlichen Zugangsdaten für das Ärztekammer Informationssystem (AKIS).

Im AKIS können Sie bequem Ihren Arztausweis mit einem vorbefüllten Antrag in zwei unterschiedlichen Varianten bestellen.

Als Mitglied der Ärztekammer Schleswig-Holstein erwartet Sie ein vielfältiges Serviceangebot:

Sie können künftig schnell und einfach mit der Ärztekammer kommunizieren. Ihnen steht das Ärztekammer-Informationssystem (AKIS) zur Verfügung. Das AKIS bietet Ihnen die Möglichkeit, über eine sichere Verbindung auf Ihre Daten bei der Ärztekammer zuzugreifen. Sie können damit Einsicht in Ihr Fortbildungspunktekonto nehmen oder ganz unkompliziert Ihre Stamm- oder Bankdaten bearbeiten sowie den Arztausweis beantragen.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie außerdem das Schleswig-Holsteinische Ärzteblatt sowie das Deutsche Ärzteblatt. Beide Publikationen enthalten Nachrichten und Berichte zum aktuellen Geschehen im Gesundheitswesen und auch wichtige Informationen zu Ihrer Fort- und Weiterbildung.

Gern steht Ihnen die Ärztekammer bei allen anderen Fragen zur Seite. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start!