Bereichsnavigation

Start » Aktuelles » Archiv 2011 » Neuer Internetauftritt für den Patientenombudsmann/-frau e. V. Seite als Email versenden Seite drucken Seite als PDF ausgeben

Neuer Internetauftritt für den Patientenombudsmann/-frau e. V.

 (21.03.2011)

Der Patientenombudsmann/-frau e. V. hat einen neuen Internetauftritt:

www.patientenombudsmann.deExterner Link

Die neue Homepage zeichnet sich durch eine klare Strukturierung und übersichtliches Design aus.

Zusätzliche Services, wie z. B. eine Such-, Druck- und PDF-Funktion sowie die Möglichkeit, eine Seite der Homepage als E-Mail zu versenden, bieten dem Benutzer weitere Vorteile.

 
Über den Verein:

Der Verein Patientenombudsmann/-frau Schleswig-Holstein e.V. wurde gegründet, um unabhängigen, sachkundigen Personen eine Basis zu geben, sich als Vertreter für Patienten-Interessen zu engagieren, z. B. wenn Konflikte im Gesundheitssystem drohen oder bereits vorhanden sind. In ihrer Vermittlerrolle nehmen die Ombudsleute Kontakt zu allen Beteiligten auf und helfen bei der Lösung von Problemen.

Und wenn sie einmal nicht persönlich weiterhelfen können, so ist es ihnen oft möglich, andere Wege aufzeigen, um Konflikte auszuräumen.

Der Rat und die Unterstützung der Ombudsleute sind kostenlos und stehen allen Patientinnen und Patienten, gleich welcher Krankenkasse sie angehören, offen.

(Anruf Sammelnummer 0,14 €/Min.)

 

Ansprechpartner

Hans-Peter Bayer
Tel.: 04551/803 - 327
Petra Bogaers
Tel.: 04551/803 - 224
Fax: 04551/803 - 180
E-Mail: ombudsverein@aeksh.org