Bereichsnavigation

Start » Aktuelles » Archiv 2011 » DGUV Vorschrift 2 - Neue Richtschnur für den Arbeitsschutz Seite als Email versenden Seite drucken Seite als PDF ausgeben

DGUV Vorschrift 2 - Neue Richtschnur für den Arbeitsschutz

(14.01.2010)

Beim Schutz der Beschäftigten vor Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz bekommen Unternehmer Unterstützung vom Betriebsarzt und der Fachkraft für Arbeitssicherheit. Diese sogenannte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung ist gesetzlich vorgeschrieben.

Zum 1.1.2011 gelten neue Regeln - ein neuer Flyer der BGW fasst die wichtigsten Änderungen und Vorteile für die betroffenen Betriebe zusammen.

Das Betreuungssystem, die Einsatzzeiten und Aufgaben für Betriebsärzte und Sicherheitsfachkräfte legte bisher die BGV A2 fest. Ab 1.1.2011 tritt die neue Fassung in Kraft, nun unter dem Titel "DGUV Vorschrift 2". Darin ergeben sich Änderungen für die Arbeitsschutzbetreuung in Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten.

Auf der Homepage der BGW (siehe "weiterführende Links")  finden Sie verschiedene Informationsmedien zur aktuellen DGUV Vorschrift 2.

(BGW online)